Produktionen seit 1992 - 2003

z u r ü c k

Rebell und das Böse

von Jana Janeckova
Das Obdachlosentheater RATTEN 07 inszeniert in Eigenregie und ohne Budget, aber mit Spielwitz und Musikalität, ein Stück der RATTE Jana Janeckovà.

Prag 1988, eine junge Zigeunerin sitzt im Knast - wo sie hingehört? Sie weigert sich den Zigeunerklischees zu entsprechen, will sich aber nicht verleugnen und sucht ein Leben in Gleichberechtigung. Doch ihre Haut ist etwas brauner und jeder Geldschein in ihrer Hand gilt in den Augen der anderen als geklaut.
Da taucht das Böse auf und bietet ihr seine Dienste an. Die Versuchung ist groß.

Mit Flo, Heinz Kreitzen, Huni, Jana Janeckovà, Rosi, Timbuktu, Tina und Ulli.

Regie: S. "Lenin" Hoffmann
Kostüm, Bühne: Timbuktu

Wir bedanken uns für die Unterstützung durch die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, die Kpi, Stefan Müller u.v.a.